Mini-System

Sackverschließmaschine für Säcke und Beutel

Beratung anfordern

Nähsystem Modell Mini FS

Der Sack oder Beutel wird von der Abfüllstation zur Nähmaschine befördert, z.B. über ein bauseits vorhandenes Förderband. Über einen Sensor wird die Fischbein Nähmaschine ein- und ausgeschaltet. Der Bediener führt die Sackoberkante in den Einzug der Nähmaschine.

Das Mini-System wird nach dem Baukastenprinzip aus Einzelkomponenten zusammengesetzt und kann jederzeit erweitert oder umgebaut werden.

Das Mini-System arbeitet mit einer Handnähmaschine. Die Nähmaschine ist immer an einem Boden- oder Tischständer stationär befestigt und kann in der Höhe und Tiefe verstellt werden.

Die Leistung wird durch die Geschwindigkeit der Nähmaschine bestimmt. Die Arbeitsweise mit dem Mini-System ist abhängig von der Ausstattung mit Zusatzeinrichtungen, die einen vollautomatischen Betrieb ermöglichen.

Lieferpositionen:

  • tragbare Sackzunähmaschine
  • Bodenständer, Untergestell
  • Garnhalterung für Boden- oder Tischständer
  • Garneinführung für Nähfaden und Dichtfaden
  • elektrische Steuerung (mit Fußschalter)
  • Doppelrolleneinzug
  • Sackrandabschneidung

 

  • Einführvorrichtung

  • Umfalteinrichtung pneumatisch

  • Kreppbandeinrichtung

  • Dichtfadeneinrichtung

  • Dichtfaden und/oder Kreppband – Kontrolle

© 2017 OBL SYSTEMVERTRIEB GMBH. Alle Rechte vorbehalten.