Kartoniermaschinen für Schüttgut

Bei diesen Anlagen handelt es sich um vollautomatische Kleinpaketiermaschinen für vorgefertigte Kartons.

Beratung anfordern

Das Grundprinzip basiert auf einem kontinuierlichen Ablauf von Bewegungen, die alle von einer Hauptantriebseinheit angetrieben und von einer zentralen Maschinensteuerung gesteuert und überwacht werden.

Funktionsbeschreibung:

Vorgefertigte Kartons werden von einem Magazin mittels Saugventilen aufgerichtet und in einen Kartonhalter gesteckt. Dieser Kartonhalter begleitet den Karton durch alle Stationen. Zuerst wird der Karton unten verschlossen, dann befüllt und zum Schluss oben verschlossen. Der Verschluss kann in unterschiedlicher Weise (Heißleim-, Heiß-Versiegelung-, Kennzeichnung oder Umfalten) ausgeführt werden.

  • Kartoniermaschine für hohe Leistungen
  • kontinuierlicher Ablauf
  • hohe Flexibilität durch viele verschiedene Formatgrößen
  • Formatwechsel in 15-30 min
  • kompakte, abgekapselte Bauform
  • kompatibel mit vielen Waagen und Dosierorganen
  • entspricht modernsten Sicherheitsbestimmungen
  • kaum Wartungsaufwand notwendig
  • auch spezielle wieder verschließbare Kartons können produziert werden;
  • Solide Konstruktion, einfache Bedienung und praktischer Formatwechsel

Die Ausstattung umfasst:

  • Elektronisches System für die Einstellung des Arbeitstakts.
  • Stellvorrichtungen für den Formatwechsel.
  • Stufenlose Einstellung des Produktvolumens oder -gewichts.
  • Automatische Vorrichtungen und Überwachungseinrichtungen für Produktion und Zuführung.
  • Sauger, Vibratoren und produktspezifische Sondereinrichtungen.
  • Elektronische Kontrolle des Leimauftrags.
  • Vorschriftsmäßige Vollschutzeinrichtung mit CE-Zertifizierung

NB 150

NB 250

Leitungsaufnahme:

8,3 kW

8,2-10,4 kW

 Luftverbrauch:

120 Nl/min bei 6 bar

150 Nl/min bei 6 bar

 Leistung:

160 Kartons/min

260 Kartons/min

 Gesamtgewicht:

2780 kg

4320 kg

Kartonformate:

Länge:

min 70 mm

max 200 mm

 Breite:

min 25 mm

max   85 mm

 Höhe:

min 130 mm

max 300 mm

  • Gewichtskontrolle: elektronisch mit dynamischer Wägung und ggf. lokalem oder Remote-Drucker.
  • Auswerfer für nicht konforme Schachteln.
  • Programmierbarer und elektronisch gesteuerter Formatwechsel.
  • Leimauftrag: HOT-MELT (Standard) oder Sift proof.
  • Füllen: mit volumetrischem Dosierer, elektronischen Mehrkopfwaagen, Stückzählern u.ä.
  • Sonderzuführvorrichtungen für Flakons, Flaschen und Becher.
  • Automatischer Spender für Beipackzettel, Beutel, Gutscheine usw.
  • Fehler- und Ereignismeldevorrichtung.
  • Elektronische Mehrkopfwaage.

© 2017 OBL SYSTEMVERTRIEB GMBH. Alle Rechte vorbehalten.